Jungschützen

geilstesdorfDie Jungschützen sind die Zukunft unserer Bruderschaft, die sich in Schülerschützen und Jungschützen untergliedern und sich wöchentlich treffen, um dem Schießsport nachzugehen. Dieser Sport erfordert während des Trainings höchste Disziplin und Konzentration, sodass sich neben den Schießübungen auch sehr viele Freundschaften zwischen Schützenbrüdern und -schwestern bilden.

Wichtig für den Nachwuchs ist es neben dem Schießsport auch den Leitsatz “Glaube, Sitte, Heimat” mit Leben zu füllen.

Die Jungschützen sind eine sehr aktive Gemeinschaft, die im Jahr viele Aktionen durchführt. dazu gehören u.a. :

  • Aufstellen und Bewachen des Dorf-Maibaums
  • “Begleitschutz” bei der Fronleichnamsprozession
  • Besuch vieler auswärtiger Schützenfeste
  • Teilnahme an regionalen Schießwettbewerben
  • aktive Mitgestaltung des Kreuzberger Schützenfestes
  • tatkräftige Unterstützung beim “Altenkaffee”
  • div. kirchliche Termine
  • gemeinsame Weihnachtsfeier von Schüler-und Jungschützen

jungsch

Während des Kreuzberger Schützenfestes werden 3 Prinzen ausgeschossen. Der Prinz, der Schülerprinz und der Kinderprinz dürfen voller Stolz für ein Jahr die Bruderschaft/Jungschützen repräsentieren.

Mit 25 Jahren ist die Zeit als Jungschütze unweigerlich zu Ende und es geht getreu der Jungschützen-Fahne “In Treue zum Alten die Zukunft gestalten” in die Altschützenabteilung, um sich dort für die Gemeinschaft und die Jugend zu engagieren.

Die Jungschützen freuen sich über jedes neue Mitglied!